d i p l.   t h e o l.   f r i e d r i c h   r i t z e r

   
 


Hochsteinstr. 10, 94034 Passau
Tel. 0851/ 40484 Fax.: 0851/ 40486

e-mail:

 
 

 

Dipl. theol. Friedrich Ritzer, 40 Jahre, Heilpraktiker / Homöopath, von 1983-89 Studium der Theologie und Philosophie an den Universitäten Passau und München und Studium der Naturheilkunde an einer Heilpraktikerschule. Studium der klass. Homöopathie und Ausbildung in trad. chin. Medizin in der Arbeitsgemeinschaft für traditionelle chin. Medizin.

Ich bin nun seit 11 Jahren praktisch als Homöopath tätig, wobei ich die zwei ersten Jahre meiner Tätigkeit bei Dr. med. Hans Eberle in Rosenheim assistierte. Seit 1992 arbeite ich in eigener Praxis in Passau. Diese Lehrjahre mit meinem Freund Hans Eberle gehören zu den lehrreichsten Zeiten in meinem Leben und bilden den Grundstein für meine jetztige Tätigkeit als Homöopath. Auch die gemeinsamen Forschungsarbeiten an neuen homöopathischen Arzneien haben hier ihren Ursprung.

Angstoßen von der Erkenntnis und der Tatsache, daß wir bestimmten Patienten nicht befriedigend helfen konnten und getragen von Neugierde und Forscherdrang, machten wir uns daran neue Stoffe zu prüfen und ihre Heilwirkungen zu erfahren und wir sind in unserem Einsatz nicht enttäuscht worden, im Gegenteil, die Arzneien brachten uns weit über die von uns erhofften teilweise großartigen Heilwirkungen hinaus, in vielfacher Hinsicht ein neues Verständnis von Arznei, Krankheit und modernen Lebenssituationen.

Durch die Heirat mit einer Ärztin für trad. chin. Medizin aus China habe ich auch eine Liebe zur chinesichen Philosphie, dem Daoismus und der chin. Medizin entwickelt. Mit meiner Frau zusammen unterrichten wir in einer zwei Jahre andauernden Wochenendausbildung Schüler in München in den Grundlagen der chinesischen Medizin.

Ich behandle in meiner Praxis ein breites Spektrum von Patienten, einen Teil nimmt die Behandlung von Kindern ein mit ihren klassischen Erkrankungen (Neurodermitis, Asthma und Infektanfälligkeit, Bettnässen, Verhaltensstörungen, Behinderungen usw.) Jugendliche Patienten brauchen meist Hilfe bei der typischen pubertären Erkrankung der Akne. Erwachsene Frauen und Männer jeglichen Alters kommen meist mit ihren chronischen Erkrankungen:
Kopfschmerzen, Migräne, Allergien, Erkrankungen der Sinnesorgane, Tinnitus, alle möglichen Formen von Erkrankungen des Bewegungsapparates, Lumbago, Bandscheibenvorfall, Hüftleiden, Coxarthrose, Lungenerkrankungen, Asthma, chron. Bronchitis, Herzbeschwerden, Verdauungsbeschwerden, Gastritis, Ulcera der Magenschleimhaut, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Frauenleiden, Menstruationsstörungen, der gesamte Klimakterische Symptomenkomplex und vielen anderen Krankheiten. Ulcus cruris. Blasen -und Nierenerkrankungen. Menschem mit Krebserkrankungen finden ebenfalls wo nicht Heilung so doch Linderung ihrer Erkrankung, durch homöopathische Behandlung. Die depressiven Erkrankungen und Angst- und Panikerkrankungen bilden ebenfalls ein sehr erfolgreiches Behandlungsgebiet in meiner Praxis.


 
heilung durch ähnlichkeit
neue homöopathische arzneien
(© 2006  by   tjenno.de)

site-statistik